< Letztes Wochenende war es wieder soweit. Wir Breitensportler machten uns auf den Weg zur BS – Staatsmeisterschaft 2019
13.09.2019 16:25 Alter: 37 days
Von: Josef Eberle

Abschied vom Breitensport

Mein Wunsch - oder war es der von meinem Herrchen - noch einmal an der Staatsmeisterschaft teilnehmen zu dürfen, hat sich am letzten Wochenende erfüllt.


Wir hofften auf eine sehr gute sportliche Leistung und durften uns wiederum über ein „Vorzüglich“ freuen. Somit habe ich mein einziges „Sehr gut“ meiner Laufbahn (ausgerechnet bei der letzten Staatsmeisterschaft erhalten) ausgebessert - was bin ich froh!


Wir freuten uns vor allem aber auf die schönen Stunden mit unserem Breitensportteam, dem
Werner, Heinz mit Gabi und Markus mit Daniela und ihren vierbeinigen Fellschnauzen angehörten.
Einziger Wermutstropfen: es sollte meine letzte Teilnahme an einem Breitensportturnier werden.
Dies haben meine Zieheltern Gerda und Josef schon vorher entschieden. Sei es wegen den vielen
Verletzungen in den vergangenen Jahren von meinem Herrchen und mir oder aber doch die Sorge
um mein Alter und meine Gelenke, da ich ja immer die vollen hundert Prozent bei einem solchen
Turnier gebe und dann auf mich und meinen Partner keine Rücksicht nehme. Egal wie. Fakt ist,
dass ich mich nun von dieser Sportart zurück ziehen werde/muss. Freue mich, dass es mir derzeit
jedoch gut geht und hoffe, dass ich zumindest das eine oder andere Mal in reduziertem Tempo
die Hindernisse trainieren darf.


Ich möchte mich daher bei meinem Haupttrainer Werner herzlich bedanken. Danke auch an Heinz,
der mich/uns vor ein paar Jahren als Trainer begleitet hat. Die beiden gaben uns sehr viele
wertvolle Tipps. Solche erhielten wir auch in der Grundausbildung von unserer Trainerin Andrea.
Ein großes Danke an euch drei und an alle jene, die uns auch sonst das eine oder andere Mal mit
Ratschlägen zur Seite standen. Ich möchte meinen SportkollegenInnen alles Gute für die Zukunft
wünschen und hoffe, dass ihr genügend Nachwuchs für euer Team findet.


Ilvy und Sanchi wünsche ich viel Erfolg und Freude für die folgenden Turniere in den nächsten
Jahren und Ivy, dass sie sich körperlich wiederum gut erholt und anderen interessanten
Betätigungen nachgehen kann.


Ehrlich gesagt, verstehe ich es nicht ganz, dass ich aufhören muss, machen mir die
Sprintbewerbe doch so viel Freude, aber diesbezüglich habe ich leider nichts mitzureden.
Daher: DANKE für die vielen schönen Stunden und Tage mit euch allen vom Breitensport (damit
meine ich auch all jene, die ich nun nicht namentlich genannt habe).
Tschüss, macht’s gut, wauwau……
Eure Jamie (mit Josef)