< Abschied vom Breitensport
17.09.2019 17:45 Alter: 33 days

1. RALLY OBEDIENCE TURNIER des ÖRV HSV Kummenberg

Wir, das sind Susanne und Werner mit Ilvy, Elisabeth mit Bobby und ich, Gabi Maurer mit Ivy, haben am Samstag, den 14. September beim 1. RALLY OBEDIENCE TURNIER des ÖRV HSV Kummenberg teilgenommen.


Es war ein kleines, aber sehr tolles Turnier mit 12. Startern.

 

Den Auftakt machten Werner und Ilvy und gleich danach ging Susanne mit Ilvy an den Start. Somit war die Klasse 3 ein Familienduell.  Als hätten sie sich abgesprochen. Beide bekamen 90 Punkte und waren auf die Sekunde gleich schnell. Sie haben den Parcours in 03:09 Minuten abgearbeitet. Eine sehr  tolle Leistung. Den Stockerlplatz des  1. Ranges  haben sie sich auch brav geteilt.

 

Weit weg von solchen Leistungen, mit unserem Parcoursplan der Beginnerklasse im Kopf, wurden Elisabeth und ich immer nervöser. Susanne, als unsere Trainerin, versuchte uns zu beruhigen und stand uns mit Rat zur Seite.

 

Kurze Zeit später  haben auch wir zwei es geschafft und waren froh, unseren 2. RO –Start gut hinter uns gebracht zu haben. Unsere Hunde könnten nicht unterschiedlicher sein. Während ich bei Ivy immer daran bedacht bin, sie konzentriert zu halten, weil sie manchmal sehr übermotiviert ist, musste Elisabeth, Bobby kräftig motivieren, was sie supertoll gemacht hat. Schlussendlich waren wir beide sehr stolz auf unsere Vierbeiner.

 

Elisabeth erreichte den 4. Rang mit 75 Punkten und ich durfte mich über den 1. Rang mit 92 Punkten freuen.

 

Tolle Ränge zu erreichen ist immer etwas Schönes und erfüllt einen auch mit Stolz, dennoch ist es auch wichtig, dass man sich bei einem Turnier wohl fühlt, was hier zu  100 % der Fall war. Viele Starter kannte man schon. Jeder freute sich mit den anderen, egal  welchem Verein man angehört.  Einfach toll.

 

Wir, als Anfänger dieser Sportart sind jetzt schon so begeistert, dass wir uns auch für die Turniere in Patsch und Weer gemeldet haben.

Mit unserer Trainerin Susanne an der Seite werden wir später mal bestimmt auch die kniffligsten Aufgaben schaffen.  An dieser Stelle ein großes Dankeschön an dich, Susanne, für das tolle Training und die Geduld mit uns.

 

 Natürlich starten auch Susanne und Werner im Tirol und  wir freuen uns schon jetzt wieder auf ein gemeinsames Turnierwochenende.

 

Bericht von Gabi Maurer

 


zum Fotoalbum...